Aktuelles

Do 13.12.2012 14:51

Horst Ihling übergibt Zustiftung

Matthias Doht und Horst Ihling bei der Scheckübergabe im Dixi R 8 im Museum awe (v.l.n.r.)Am 19. Juli dieses Jahres feierte der überregional bekannte Eisenacher Automobilhistoriker und Motorjournalist Horst Ihling seinen 80. Geburtstag. Dazu fand eine Feierstunde im Museum "automobile welt eisenach" statt. In der Einladung hatte der Jubilar alle Geburtstagsgäste ausdrücklich gebeten auf Geschenke zu verzichten und statt dessen eine Spende für die Stiftung Automobile Welt Eisenach zu geben. Somit kam die stolze Summe von 1500 € zusammen, die heute im Automobilmuseum an den Stiftungsvorsitzenden Matthias Doht offiziell übergeben wurde.
Damit ist Horst Ihling der 5. Stifter der Stiftung Automobile Welt Eisenach. Horst Ihling sieht die Übergabe an die Stiftung als chronologische Konsequent seines persönlichen Lebensweges, der von Anbeginn untrennbar mit der Eisenacher Automobilgeschichte verbunden war. Nach seiner Lehre im damaligen Avtowelo BMW-Werk und Studium, war er viele Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Rallyegruppenchef und Pressesprecher im Automobilwerk Eisenach tätig, bevor er als Pressesprecher von Opel seinen beruflichen Lebensweg abschloss. Horst Ihling gilt heute als einer der deutschlandweit profiliertesten Motorjournalisten und anerkannter Fachbuchautor.
Zurück...