Aktuelles

So 06.10.2013 15:11

BMW-Veteranen Club Amerika besuchte awe - Museum

Matthias Doht und Goetz E. Pfafflin (v.l.n.r.)Ende September veranstaltete der BMW Vintage & Classic Car Club of Amerika eine 14 tägige Rundreise durch Teile von Deutschland, die den meisten Amerikanern nicht allgemein geläufig sind. Dazu überführte ein Großteil der amerikanischen BMW-Fans ihre Oldtimer nach Hamburg, um von dort die "Estern - Germany - Tour" zu starten.
Durch die bestehenden Kontakte von Michael Stück vom Verein Automobilbaumuseum war Eisenach als Geburtsort der BMW-Automobile als fester Höhepunkt eingeplant. Die Führung der amerikanischen Gäste im Automobilmuseum übernahm Matthias Doht, als Vorsitzender der Stiftung Automobile Welt. Clubchef Goetz E. Pfafflin zeigte sich von der Ausstellung und der Arbeit der Stiftung sehr angetan und versprach das Anliegen der Stiftung Automobile Welt Eisenach bei BMW in München massiv zu unterstützen.
Danach starteten die Gäste ihre Weiterfahrt, die sie noch nach Weimar, Leipzig Dresden, Görlitz und Berlin führte um dann die Tour wieder in Hamburg mit der Ausschiffung der Automobile zu beenden.

Weitere Informationen zum BMW Vintage & Classic Car Club of Amerika finden Sie auf nachfolgenden Link:
www.bmwvccca.com/
Zurück...