Aktuelles

Sa 12.10.2013 10:26

Besuch von DIXI - Experten

Prof.Dr. Gottfried Müller, Matthias Doht, Hellmuth Baur-Callwey (v.l.n.r.)Der Vorsitzende der DIXI - Interessengemeinschaft Prof. Dr. Gottfried Müller besuchte zusammen mit seinem Vorstandskollegen Helmuth Bauer-Callwey das Eisenacher Automobilbaumuseum. Die DIXI - IG ist ein internationaler Markenclub und versteht sich als zentraler Anlaufpunkt für alle Freunde von DIXI- und BMW 3/15- Automobile. Die DIXI - Experten interessierten sich vor allem für den in Eisenach vorhandenen Fundus und deren langfristig gesicherten Erhalt. Matthias Doht begrüßte die Gäste als Vorsitzender der Stiftung Automobile Welt und gab einen ausführlichen Ausblick über deren inhaltliche Arbeit und das zukünftige Ausstellungskonzept nach der geplanten Erweiterung der Ausstellungsflächen im Museum. Neben der ausführlichen Besichtigung der ausgestellten DIXI- Fahrzeuge in der Ausstellung waren die Gäste vor allem über den vorhandenen Dokumentationsfundus angetan. Klaudius Kabus vom Eisenacher Stadtarchiv ermöglichte ihnen einen Blick in die Zeichnungsschränke im 2. Obergeschoss des Museums. Zur Abrundung des Gesamtbildes besuchten dann Prof. Gottfried Müller und Helmuth Bauer-Callwey auch noch den Fahrzeugfundus im Gebäude der alten AWE - Ostkantine. Unter der sachkundigen Anleitung des ehemaligen AWE-Motorenkonstrukteur Konrad von Freyberg wurde hier den Gästen auch ein ausführlicher Überblick über die ehrenamtliche Arbeit des Vereins Automobilbaumuseum Eisenach e.V. vermittelt.
Mit diesen Eindrücken von der Eisenacher Automobilgeschichte versprachen die Vorstandsmitglieder vor ihrer Heimfahrt nach München, eine verbindliche Form der Unterstützung der DIXI - Interessengemeinschaft für die Arbeit der Stiftung Automobile Welt Eisenach zu suchen.

Informationen zur Arbeit der DIXI - Interessengemeinschaft finden Sie auf nachfolgenden Link:
www.dixi-ig.de/allgemeines.html
Zurück...