Aktuelles

Mi 12.03.2014 16:56

Betreibervertrag zur Übernahme des Museums unterschrieben

OB Katja Wolf und Matthias Doht bei der UnterschriftAm Vormittag, den 12.März 2014 unterschieben im Rathaus Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf und der Vorsitzende der Stiftung Automobile Welt Eisenach Matthias Doht, gemeinsam den Betreibervertrag für das Eisenacher Automobilmuseum.
Damit geht zum 1.April 2014 die Trägerschaft des Museums "automobile welt eisenach" von der Stadt Eisenach auf die Stiftung über. Die Immobilie und der Ausstellungsfundus verbleiben im Eigentum der Stadt Eisenach und werden über Nutzungs- bzw. Leihverträge dauerhaft an die Stiftung abgetreten. Die Stiftung erhält zur Betreibung von Stadt Eisenach einen jährlichen festen Zuschuss, der aber in den nächsten 10 Jahren um 5 % jährlich degressiv reduziert wird. Die Betreibung des Museums durch die Stiftung Automobile Welt Eisenach erfolgt dann ab April eigenverantwortlich auf eine Rechnung und eigenes Risiko. Diese anspruchvolle Aufgabe der Betreibung ist nur als Gemeinschaftswerk mit der aktiven Einbindung von Eisenacher Vereinen und neuer Finanzpartner möglich. Langfristig ist das Museum aber so dauerhaft abgesichert.
Mit der schrittweisen Umsetzung des neuen Museumskonzepts sollen die ehrgeizigen Ziele der Stiftung Automobile Welt zur qualitativen Erweiterung der Ausstellung und die vorgesehene Erweiterung der Ausstellungsfläche baldmöglichst Realität werden.
Als erstes Teilziel steht die Sanierung der Fenster im ersten Obergeschoss an, um dann ab Sommer diesen Raum fest in die ständige Ausstellung einzubinden.

Das Presseecho der Lokalzeitungen können Sie in der Anlage einsehen:
Download...
Zurück...