Aktuelles

Do 26.06.2014 16:20

Gerüste am Museumsgebäude sind gefallen

Museumsgebäude O 2 mit neusanierten Fenstern im ersten ObergeschossNach dem Abbau der Gerüste präsentiert sich das Museum "automobile welt eisenach" im denkmalgeschützten Industriegebäude O 2 wieder uneingeschränkt den Besuchern.
Damit konnten die Sanierungsbaumaßnahmen der historischen Fenster im 1. Obergeschoss fachgerecht abgeschlossen werden. Die Finanzierung dieser Maßnahme i. H. von ca. 45.000 € erfolgte zu Zweidrittel aus Fördermitteln von Bund und Land und zu einem Drittel aus Eigenmitteln der Stiftung Automobile Welt Eisenach.
Zur Fortsetzung der Sanierungsmaßnahmen des Ausstellungsraums in der ersten Etage erfolgt nach Auskunft des Stiftungsgeschäftsführers Matthias Doht, die Fußbodenverlegung. Dazu wurde von der Adam Opel AG eine Messebaufachfirma beauftragt. Opel übernimmt auch die Kosten des Fußbodens in voller Höhe.
Somit hofft die Stiftung die Räumlichkeiten im ersten Obergeschoss dann ab Herbst als Ausstellungsfläche in die Ausstellung zu integrieren. Bis dahin muss aber auch die Ausstellungsgestaltung noch finanziert und bearbeitet werden. Zurzeit läuft eine Maßnahme zusammen mit der Beschäftigungsgesellschaft ABS GmbH das Werksmodell des Automobilwerkes komplett zu überarbeiten und dann neu herzurichten.
Zurück...