Aktuelles

Di 02.09.2014 12:41

Gesellenfreisprechung im Automobilmuseum

Am 29.August 2014 fand in den neu sanierten Räumen im ersten Obergeschoß des Museums "automobile welt eisenach" die diesjährige Gesellenfreisprechung der Kreishandwerkerschaft statt.
Das industrielle Ambiente des Automobilmuseums passte besonders gut, da die Mehrzahl der Handwerkslehrlinge der Region den Beruf des Fahrzeuglackierers erlernte. Davon schlossen 3 Jugendliche ihre Ausbildung bei Opel zum Fahrzeuglackierer mit dem Prädikat sehr gut ab.
Als besonderen Gast konnte der Rad-Weltmeister im Teamsprint, René Enders die Gesellen in das Berufsleben entlassen.

(Zum Vergrößern und Ansicht der eingefügten Bilder bitte Doppelklick auf das Foto)

Den ausführlichen Artikel der Lokalpresse lesen Sie bitte hier:
eisenach.thueringer-allgemeine.de/web/eisenach/startseite/detail/-/specific/Rad-Weltmeister-Ren-Enders-schickte-Eisenacher-Gesellen-ins-Arbeitsleben-1644657746
Zurück...