Aktuelles

Sa 14.03.2015 09:37

Wartburg-Sparkasse unterstützt weiter Automobilmuseum

Finanzvorstand Sascha Schorr, Stellv. Vors. Wolfram Böhnhardt, GF Matthias Doht, Vorstandsvors. Wartburg-Sparkasse Tino Richter, Thomas Pfeil, Wartburg-Sparkasse (v.l.n.r.)Am Vorabend des Eisenacher Sommergewinns übergab der Vorstandsvorsitzende der Wartburg-Sparkasse Tino Richter, einen Spendenscheck an die Stiftung Automobile Welt Eisenach mit der stolzen Summe von 10.000 Euro. Damit unterstützt die Wartburg-Sparkasse, als Gründungsstifter der Automobile Welt Eisenach, weiter den Aus- und Umbau des Automobilmuseums. Die Spendenmittel werden zielgerichtet in die zurzeit laufenden Umbaumaßnahmen zur Neugestaltung des Eingangsmoduls "Ehrhardt-Zeit" vom Beginn des Eisenacher Automobilbaus eingesetzt. Daher waren die Freunde darüber beim Stellv. Vorsitzenden Wolfram Böhnhardt und Finanzvorstand Sascha Schorr besonders groß, denn den inhaltlichen Ausbau des Museums finanziert die Stiftung Automobile Welt allein, ohne irgendwelchen Fördermittel.
Tino Richter überzeugte sich von den laufenden Baumaßnahmen und würdigte das große ehrenamtliche Engagement in der Stiftung. Dabei wurde die überregionale Rolle des Eisenacher Automobilmuseums herausgehoben, das die Technik-, Sozial- und Regionalgeschichte der deutschen Automobilindustrie anschaulich darstellt. Das Museum Automobile Welt Eisenach gehörte auch im vergangenen Jahr zu den 30 meistbesuchten Museen in Thüringen.

(Zum Vergrößern des eingefügten Bildes bitte Doppelklick auf das Foto)


Den Presseartikel der Thüringer Allgemeinen können Sie hier ausführlich lesen:

(bitte anklicken!)
Download...
Zurück...