Aktuelles

Fr 24.02.2017 17:30

Lehrlingsfreisprechung im Automobilmuseum

Krishandwerksmeister Senf bei der EröffnungGemäß einer langjährigen Tradition der Zusammenarbeit fand am 24. Februar 2017 wieder die diesjährige Freisprechung von Lehrlingen durch die Kreishandwerkerschaft im Museum automobile welt eisenach statt. So konnten in diesem Jahr 12 Kfz-Mechatroniker und 3 Anlagenmechaniker für Heizung und Sanitär feierlich vom Lehrling zum Junggesellen befördert werden. Die traditionelle Freisprechung der Lehrlinge und die Übergabe der Gesellenbriefe erfolgte durch den Kreishandwerksmeister Klaus-Peter Senf. Vorher hielt Sven Lindig, der Geschäftsführer der Lindig Fördertechnik GmbH, die Festansprache und gab dabei einen Einblick in seinen eigenen beruflichen Weg vom Handwerkslehrling zum Unternehmer.
Auch in diesem Jahr konnten alle Lehrlinge, die in den in den Handwerksbetrieben der Region ausgebildet wurden, übernommen werden.
Der Ehrhardt-Saal bietet für diese Branchen schon seit Jahren das angemessene Ambiente für die Lehrlingsfreisprechung, kann man eben gerade in der Ausstellung des Automobilmuseums die Entwicklung der deutschen Fahrzeugindustrie verfolgen, die auch einmal aus dem Handwerk erwachsen ist.

(Zum Vergrößern der eingefügten Bilder bitte Doppelklick auf das Foto)
Zurück...