Aktuelles

Mo 10.04.2017 21:49

Das erste "Startklar" - Oldtimertreffen war ein gemeinschaftlicher Erfolg

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr anlässlich des25. Jahrestags der Werksschließung des Automobilewerks, war die Idee geboren, jährlich zum Saisonauftakt ein typenoffenes Oldtimertreffen auf dem Gelände der Automobilen Welt Eisenach durchzuführen.
So strömten schon am Morgen, den 8. April 2017 kurz nach 10.00 Uhr die ersten Fahrzeuge auf das Gelände. Die gesamte Veranstaltung war eine Gemeinschaftsaktion vom Allgemeinen Wartburgfahrerclub A-W-E, dem Verein Automobilbau Museum Eisenach e.V. und der Stiftung Automobile Welt Eisenach. Insgesamt besuchten rund 250 Fahrzeuge - vom Moped und Motorrad, über Old- und Youngtimer bis hin zum schweren Militär-Lkw - das "Startklar"-Treffen. Dabei erlagen sich knapp 800 Besucher und Schaulustige nicht nur den Anblick der schönen Fahrzeuge, sondern ließen sich bei Volksfeststimmung Bratwurst und Bier, Sauerkraut und Kassler oder Kaffee und Kuchen schmecken. In der Ostkantine waren ebenso automobile Raritäten zu sehen, wie auch mach neue Episode bei den stündlichen Führungen im Automobilmuseum aufgedeckt wurde. Dazu gab es auch noch einen interessanten Fachvortrag von Enrico Martin zum Kapitel der argentinischen "Wartburgs". Alles in allen ein schöner Erfolg für alle Gäste, beteiligten und Automobilinfizierten.
So wird das typenoffene treffen unter dem Namen "Startklar" auch im nächsten Jahr wiederholt und zu einer festen Institution ausgebaut werden.

(Zum Vergrößern der eingefügten Bilder bitte Doppelklick auf das Foto)
Zurück...