Aktuelles

Mo 19.08.2019 08:59

Buchvorstellung im Automobilmuseum

Am 15. August 2019 präsentierte der Eisenacher Automobilchronist Horst Ihling im Ehrhardt-Saal des Automobilmuseums sein neustes Buch "Eisenacher Kraftfahrzeuge der Nachkriegsproduktion".
Nach der Eröffnung der Buchpremiere durch Museumsleiter Matthias Doht, berichte der Eisenacher Verleger André Nestler über die Zusammenarbeit mit Horst Ihling als Autor. Das Thema der spannenden Nachkriegszeit ist für seinen auf Regionalgeschichte spezialisierten Verlag Ideenteufel mehr als nur ein Stück erhaltenswerter deutscher Automobilgeschichte.
Vor ca. 90 Gästen referierte dann der Autor ausführlich über die Zeit, als in Eisenach unter sowjetischer Leitung BMW-Automobile hergestellt wurden. Spannend war die Zeitriese in die Nachkriegszeit, die gekennzeichnet war von Aufbruch und dem Willen der Kriegsgeneration Neues zu schaffen. So erlebte der Automobilbau, als auch der Motorsport in Eisenach unter dem Logo BMW einen neuen Start mit Traumautos der damaligen Zeit.
Das reichlich bebilderte Buch "Eisenacher Kraftfahrzeuge der Nachkriegsproduktion" ist unter der ISBN 978-3-9813-1599-8 im Buchhandel und auch ab sofort im Museumsshop zum Preis von 24,95 € erhältlich.

(Zum Vergrößern der eingefügten Bilder bitte Doppelklick auf das Foto)
Zurück...